Raspberry Pi – endlich ist es soweit

28. Februar 2012 um 19:49 in Raspberry Pi von

Jau, morgen ist es endlich hoffentlich soweit:
die Himbeere kommt in den Handel!

Zwar werden morgen ab 7:00Uhr „nur“ 10.000 Stück verkauft, aber wenn man Glück hat, bekommt man einen ab 🙂
Ich werde jedenfalls früh aufstehen und versuchen einen zu ergattern.

Doch was ist eigentlich ein Raspberry Pi?

Der Raspberry Pi ist ein kreditkartengroßer Computer mit 700MHz-CPU, 128MB RAM (256MB in der B-Version), SD-Card-Slot, Auio/Video-Anschluss, USB-Schnittstelle, HDMI-Anschluss und (in der B-Version) LAN-Anschluss.

Urspünglich wurde das Gerät für Bildungszwecke entwickelt. Die kleinen Dinger kann man aber natürlich auch auf verschiedenste Art und Weise einsetzen.
Zum Beispiel als NAS, Webserver, CloudServer, Entertainment-Kiste, Streaming-Quelle etc. Dank 2.0-USB-Schnittstelle (in der B-Variante sind’s 2 an der Zahl) ist das Gerät sehr flexibel, was die Erweiterung angeht: Drucker, Festplatten, WLAN und so weiter lassen sich so anschliessen – je nach Betriebssystem natürlich.

Wo wir beim nächsten Thema wären:
das Betriebssystem

Gedacht ist es so, dass die kleine Beere mit Fedora Linux laufen soll – lt. FAQ sollen aber auch andere ARM-fähige Betriebssysteme (z.B. Debian, Arch) laufen. Eingeschränkt wird dies eigtl. nur durch die Hardware-Ausstattung des Raspberry Pi.

Ach, immer dieses Geschwafel über Specs – klickt auf die Beere und lest selber 😉

Was würdest Du mit dem Gerät anstellen?

In eigener Sache
Ich gebe mir beim Schreiben Mühe, den Artikel so verständlich und genau wie möglich zu verfassen. Sollte mir ein Fehler unterlaufen, lass es mich wissen. Sollte Dir der Beitrag gefallen haben, kannst Du mich mit einem Klick auf den Banner unter dem Beitrag belohnen. Über ein "Share" in einem SocialNetwork freue ich mich ebenso, wie über einen Kommentar zum Beitrag. Danke!

  • Kolli

    Sowas wie n ipad????

    • Jan Beuth

      Eher nicht – ich hau gleich mal ein Bild davon rein 🙂

      Update: Bild ist da. Aber nicht enttäuscht sein 😉

  • http://www.facebook.com/gladder Patrick Moldenhauer

    Die Shops sind leider völlig ausgelastet 🙁 Wenn Du es schaffst rauf zu kommen bestell mir mal einen mit OK =)

  • Marc

    Ein klasse Projekt. Noch mehr brandaktuelle Infos gibts im deutschen Blog <a href="http://www.raspberrypiblog.de“ target=“_blank“>www.raspberrypiblog.de.

    Grüße