ClockWorkMod Recovery bald touchfähig

27. Januar 2012 um 11:57 in Android von
Artikel aktualisiert am 29.01.2012 um 20:50

Koush hat gerade ein Video vorgestellt, in dem ein touch-fähiges ClockWorkMod Recovery gezeigt wird.

ClockWorkMod Recovery ist ein verändertes Recovery-Menü, welches es zB erlaubt, eine andere Firmware auf das Device zu flashen oder Backups anzulegen.

Bisher wurde CWM immer per Tasten bedient (Lauter, Leiser, Home etc). Dies geht, wie man in dem Video sehr schön sehen kann nun bald per Fingerdruck.

Find ich gut 🙂


Youtube-Direktlink

In eigener Sache
Ich gebe mir beim Schreiben Mühe, den Artikel so verständlich und genau wie möglich zu verfassen. Sollte mir ein Fehler unterlaufen, lass es mich wissen. Sollte Dir der Beitrag gefallen haben, kannst Du mich mit einem Klick auf den Banner unter dem Beitrag belohnen. Über ein "Share" in einem SocialNetwork freue ich mich ebenso, wie über einen Kommentar zum Beitrag. Danke!

  • http://www.jt-blog.de Tim Friedrich

    Also "Touch Unterstützung" ist eigentlich so ein Feature worauf ich verzichten könnte. Ich fand das mit den Tasten immer sehr präzise. Ich denke mit Touch wird es da schwieriger.

    Ich würde mich mehr über einen Erklärungstext freuen. Was ist Wipe Dalvik Cache usw. Damit man nicht immer online nachschauen muss 😉

    • http://www.my-zwerg.de Jan Beuth

      Schaun wir mal, wie es nachher läuft. Im Video sah es schon sehr präzise aus. Mich hat es immer genervt auf den Lautstärke-Knöppen rumzutickern, bis ich mal was auswählen konnte.
      Was die Erklärungstexte angeht, finde ich, dass man eh nur ein Recovery nutzen sollte, wenn man weiß, was man tut. Und dann weiß man i.d.R. auch, was es bedeutet 😉