Verzeichnisinhalt in eine Textdatei schreiben

13. März 2010 um 13:19 in PC, Windows von
Artikel aktualisiert am 27.03.2012 um 07:42

Heute mal ein wenig Nachhilfe in Sachen Eingabeaufforderung 🙂

Manch einer stand sicherlich schon mal vor der Herausforderung, den Inhalt eines Verzeichnisses auflisten zu müssen.
Tools gibt es dafür wie Sand am Meer, aber richtige Männer machen sowas händisch 😀

Einfach die Eingabe-Aufforderung öffnen, indem man Windows-Taste und R drückt und dann in das kleine Fenster cmd eingibt und Enter drückt. Dann mit cd in das entsprechende Verzeichnis wechseln und ein kleines

dir /s > dateiname.txt

eingeben.
Schon hat man eine Textdatei, in welcher alle Informationen und Inhalte des Verzeichnisses stehen.

Sicherlich ist das schlichtweg rudimentär, aber wer ein wenig Zeit und gute Laune investiert, kann damit sicherlich ein nettes Batch-Script schreiben 🙂

In eigener Sache
Ich gebe mir beim Schreiben Mühe, den Artikel so verständlich und genau wie möglich zu verfassen. Sollte mir ein Fehler unterlaufen, lass es mich wissen. Sollte Dir der Beitrag gefallen haben, kannst Du mich mit einem Klick auf den Banner unter dem Beitrag belohnen. Über ein "Share" in einem SocialNetwork freue ich mich ebenso, wie über einen Kommentar zum Beitrag. Danke!

  • http://www.texte.com/ Markus

    Windows+ R öffnet doch nur den Ausführen Dialog. Da muss schon noch mit cmd in die commandline rein.

    • http://www.my-zwerg.de Jan Beuth

      Danke für den Hinweis! Wurde ergänzt – war wohl nicht ganz bei der Sache, als ich den Artikel verfasst habe 😉