Video-Dateien sind nach dem Löschen wieder da [gelöst]

25. September 2009 um 13:42 in PC, Windows von
Artikel aktualisiert am 08.01.2011 um 02:34

Lange Zeit hat mich dieses Problem genervt und selbst der mächtige, allwissende Hr. Google kannte keine Antwort. Nun hab ich aber wohl endlich die Lösung gefunden. Dabei war es so naheliegend…
Das Problem bestand darin, dass Video-Dateien nach dem Löschen plötzlich wieder vorhanden waren, sich aber weder öffnen noch erneut löschen liessen.  Eine zeitlang hab ich mir mit dem klasse Tool Unlocker beholfen, welches die Prozesse, die noch zu dem File existierten, abgeschossen hat. Allerdings hat mich das Rumgeklicke mit der Maus arg genervt.

Eben bin ich dann mal wieder dabei gewesen mehrere Files zu löschen und bin zufällig in den Ordneroptionen vom Explorer gewesen, als es mir wie Schuppen von den Augen fiel.

Einfach ein Häkchen rein bei „Miniaturansichten nicht zwischenspeichern“ und man kann die Video-Datei löschen, ohne dass sie danach wieder erscheint – zumindest klappte es seitdem ohne Probleme.

Sollte sich ein anderes Verhalten einstellen, werde ich berichten. Vorerst betrachte ich das Problem jedoch als gelöst 🙂

Hier nochmal das Fenster der Ordneroptionen welches man unter „Extras – Ordneroptionen“ im Explorer findet.

In eigener Sache
Ich gebe mir beim Schreiben Mühe, den Artikel so verständlich und genau wie möglich zu verfassen. Sollte mir ein Fehler unterlaufen, lass es mich wissen. Sollte Dir der Beitrag gefallen haben, kannst Du mich mit einem Klick auf den Banner unter dem Beitrag belohnen. Über ein "Share" in einem SocialNetwork freue ich mich ebenso, wie über einen Kommentar zum Beitrag. Danke!