Land unter? Quad raus!

22. Juni 2008 um 19:03 in Quad von

Bin eben aus Kiel wiedergekommen, nachdem ich den Lütten dort abgeladen hatte. Kurz vor dem Ortseingang Eckernförde ging ein Gewitter los, das glaubt nur der, der es erlebt hat.

Wie ich dann so bin, muss bei solchen Natur-Events gleich das Quad leiden.

Bin also nach einer elendig langen Fahrt durch die Stadt – die 10 Minuten kamen mir wie Stunden vor – gleich reingestürmt, hab die total nassen Klamotten (10m Fußweg von Auto zu Wohnung) gegen neue getauscht und mich in meinen Flecktarn-Regenfummel geworfen, Helm aufgesetzt, Schlüssel gesucht und raus zum Quad.

Dann ging der Spaß los!

Als Ortskundiger weiß man ja, wo sich bei solchen Regengüssen das Wasser sammelt. Doch diesmal war es heftiger als je zuvor. Da waren Wasserlaachen von locker 50cm Tiefe – was ein Spaß!

Besonders geil war jedoch, dass sich die ach so geilen BMW x-KLasse- und Mercedes-G-Klasse-Fahrer einfach nicht getraut haben, die Hindernisse zu durchqueren… Da musste ich mit dem Lütten Ding erstmal vormachen wie das geht. Und selbst dann sind einige noch halb über den Gehweg gefahren 😀

Zugegeben, ich bin bei der ersten Laache – deren Tiefe ich wirklich unterschätzt hatte – auch mit 50km/h reingedonnert und wurde abrupt auf 5km/h gestoppt, musste runter in den 1. Gang schalten, um weiterzukommen, aber die Gischt, die dabei über einen rüberspritzt, ist es alle mal wert, um aus diesem Fehler zu lernen 🙂

Auf auf Gewitter! Zier Dich nicht, uns erneut zu besuchen!

In eigener Sache
Ich gebe mir beim Schreiben Mühe, den Artikel so verständlich und genau wie möglich zu verfassen. Sollte mir ein Fehler unterlaufen, lass es mich wissen. Sollte Dir der Beitrag gefallen haben, kannst Du mich mit einem Klick auf den Banner unter dem Beitrag belohnen. Über ein "Share" in einem SocialNetwork freue ich mich ebenso, wie über einen Kommentar zum Beitrag. Danke!