1. Mai vorbei

2. Mai 2008 um 20:21 in Skateboard von

Ja ja, der 1. Mai ist vorbei und viele (Pseudo)-Väter erwachen langsam aus dem Koma und erkennen wieder die Umrisse ihrer Lieben. Dabei waren sich viele junge (und auch ältere) männliche Bürger nicht zu schade, ihre selbstlose Sauferei mit verschiedenen Ausreden zu verschönern.

Die beste Ausrede, die ich von einem jungen Mann gehört habe, als ich ihn fragte, ob er denn überhaupt berechtigt sei (also ein Kind hat) zu saufen, war: „Keine Ahnung, ob ich ein Kind habe… Aber kann ja sein..“

Na denn: Prost!

Ich für meinen Teil halte die Bollerwagen-Besäufnis-Tradition des Vatertags für eine unsinnige und daher bin ich bis 12:00 im Bett liegengeblieben und hab anschliessend den Tag mit Freunden und Bekannten verbracht.

Der 1. Mai ist nämlich nicht nur Vatertag, sondern auch der Geburtstag meines Stiefvaters. Und so ging es ab nach Rieseby, um leckeren Käsekuchen (natürlich lactosefrei) einzuheimsen 🙂

Später hat es uns dann noch ins Ela nach Schleswig gezogen, was allerdings, aufgrund mangelnder Feierlaune und wenig Publikum, sehr nüchtern endete und sich als „schlechteste Idee im Mai“ herausstellte.

Heute war dann wieder richtig schönes Wetter und ich bekam meinen „Sozialen“. Deshalb bin ich mit Christoph und Julia nach Schleswig zu Strombreaker gefahren, um auch ihm ein Skateboard zu sponsorn. Hatte er doch die Tage nach dem letzten Besuch im Skatepark mehrmals angedeutet, dass er auch gerne boarden würde, dies aber nicht realisieren kann, da durch die Arbeitslosigkeit momentan das Geld fehlt.

Nun, Board gekauft, Schuhe gefunden, Basecap ergattert und ab in den Skatepark. Das war wieder ein wahnsinniger Spaß und mich hat es endlich (ich hab nur drauf gewartet) mal richtig hingelegt 😀

Getrübt wurde der Tag lediglich davon, dass der Polo meines Bruders nicht über den TÜV gekommen ist.

Aber der Problematik wenden wir uns morgen gemeinsam zu…

Und danach => AB IN DEN SKATEPARK 😉

In eigener Sache
Ich gebe mir beim Schreiben Mühe, den Artikel so verständlich und genau wie möglich zu verfassen. Sollte mir ein Fehler unterlaufen, lass es mich wissen. Sollte Dir der Beitrag gefallen haben, kannst Du mich mit einem Klick auf den Banner unter dem Beitrag belohnen. Über ein "Share" in einem SocialNetwork freue ich mich ebenso, wie über einen Kommentar zum Beitrag. Danke!

  • Scorpion3

    So, heute ist ja nun samstag. Auto ist so gut wie heile. Lampen funzen wieder, Bremsen werden noch gefixt. Heute war geil. Aber dazu im kommenden blog dann mehr. 🙂 Danke für deine hilfe Jan!